Covid – 19

Bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Covid-Situation die Einhaltung folgender Maßnahmen:

  • Tragen einer FFP2-Maske beim Betreten der Räumlichkeiten und während der Behandlungen.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten der Praxis.
  • Bei Krankheitssymptomen oder einem Krankheitsgefühl sagen Sie bitte den Termin ab.

Rezepte & Termine

  • Bitte bringen Sie beim ersten Termin unbedingt Ihre ärztliche Verordnung, sowie relevante medizinische Befunde und ärztliche Berichte mit.
  • Die Behandlung muss in der Regel innerhalb von 28 Tagen ab Ausstellung eines gesetzlichen Rezeptes begonnen werden!
  • Wir bitten Sie, zu jedem Termin ein eigenes Handtuch mitzubringen.
  • Tragen Sie für die Behandlung bequeme Kleidung.

Terminabsagen

  • Für unsere Patienten bemühen wir uns stets, unsere Terminorganisation so effizient wie möglich zu gestalten. Eine Absage sollte daher nur in dringenden Fällen – spätestens jedoch 24 Stunden vor der Behandlung – erfolgen, damit die Behandlungskapazitäten von anderen Patienten genutzt werden können. Sollten Sie ohne zeitgerechte Absage von einem vereinbarten Termin fernbleiben, sind wir gezwungen, Ihnen den versäumten Termin privat in voller Höhe in Rechnung zu stellen, so wie es der Gesetzgeber erlaubt.

Zuzahlungen

  • Bei gesetzlich Versicherten sind wir verpflichtet, im Namen der Krankenkasse eine Selbstbeteiligung/Zuzahlung einzufordern. Diese besteht aus der Verordnungsgebühr (10€) und einer prozentualen Zuzahlung. Wenn Sie von Ihrer Krankenkasse von Zuzahlungen befreit worden sind, legen Sie uns bitte den entsprechenden Ausweis vor.

Sie möchten Ihre Termine bei uns wahrnehmen?

Hier steht Ihnen unser Praxisinfoblatt und der Anmeldebogen zur Verfügung. Bitte bringen Sie beide Dokumente ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mit. Alternativ können Sie diese in der Praxis ausfüllen.